Programm
05. OKT - 14. OKT 2017

The Secret Formula

Mexiko 1965 | 45 min | OmeU | s&w | FF 2016

Rubén Gámez

Rubén Gamez (*1928; †2002) war Werbefotograf und aktives Gewerkschaftsmitglied und revolutionierte ab den 1950er Jahren mit seinen Spots und Trailern die Werbeästhetik in Mexiko. The Secret Formula gilt als Wendepunkt in der mexikanischen Filmgeschichte.

empfohlen ab 0 Jahren
Surreal und anarchisch, ein furioses Delirium von Bildern und Formen: Eine Kette aus Würsten zieht sich durch das Land underdrosselt Menschen, Coca Cola wird intravenös verabreicht, Bauern stehen starrin einer leeren Landschaft. Der Film ist eine Auseinandersetzung mit nationalen Mythen und eine radikale Abrechnung mit dem ökonomischen Kolonialismus – ein spektakuläres Statement gegen die mexikanische Filmindustrie in den 1960-er Jahren und die damals herrschende Macht des Melodrams. The Secret Formula: eine Geheimformel gegen den Mainstream und das Mitfühlkino. Beim „Ersten Wettbewerb des Experimentalfilms“, den die Kinogewerkschaft 1965 ausgeschrieben hatte, triumphierte er in nahezu allen Kategorien.
Website:
Regie: Rubén Gámez
Drehbuch: Santos Núñez
Darsteller: Pilar Islas, José Castillo, José Tirado, Pablo Balderas, José Gonzalez, Fernando Rosales, Leonor Islas, Francisco Corona, Guadalupe Arriaga, José M. Delgado
Produzent: Salvador Lopez
Originaltitel: La fórmula Secreta
Sektion: Mexiko Deluxe
Sprachfassung: OmeU
Originalsprache: Spanisch
Filmtyp: Dokumentarfilm
Musik: Antonio Vivaldi, Igor Stravinsky, Leobardo Velazquez
Kamera: Segismundo Pérez de Pedro, Salvador Gijón, Rubén Gamez
Set Designer:
Schnitt: Rubén Gamez, Daniel Rubio, Antonio Pérez Olea
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion:
Kontakt:
Kontakt
 
Filmfest Hamburg gGmbH|Mönckebergstraße 18|D-20095 Hamburg|Tel. +49 40 399 19 00 0|Fax. +49 40 399 19 00 10|ed.grubmahtsefmlif@ofni
Social Media