Programm
05. OKT - 14. OKT 2017

Stray

Ägypten 2015 | 64 min | OmeU | Farbe | FF 2016

Ahmad Festok

Ahmad Festok (*1990) flüchtete aus Aleppo in Syrien nach Ägypten, wo er an der Kunstakademie in Kairo Film studierte. Stray ist sein erster langer Film.

empfohlen ab 0 Jahren
Ein Mann wandert durch Kairo. Immer dorthin, wo es Arbeit gibt. Einsam, zerschlissen, abgeschoben in eine Bleibe, die den Namen nicht verdient. Seit elf Jahren lebt der Mann dieses Leben. Er kam vom Land in die Stadt und kann nicht mehr in seine Heimat zurück. Eine entwurzelte, nomadische Gestalt auf der Suche nach dem Nötigsten und dem, was von seinen Träumen übrig blieb. Mit verblüffender, manchmal sogar schockierender Nähe und Intimität dokumentiert der Film den Alltag seines Protagonisten zwischen Maloche und Masturbation und erzählt vom postrevolutionären Ägypten als prekäres Armenhaus ohne Ausgang. 
Regie: Ahmad Festok
Drehbuch: Ahmad Festok
Darsteller: Walid Ezzat, Maher Taha
Produzent: Ahmad Festok
Originaltitel: Stray
Sektion: Kaleidoskop
Sprachfassung: OmeU
Originalsprache: Arabisch
Filmtyp: Dokumentarfilm
Musik: Zaki Nassif
Kamera: Ahmad Festok
Set Designer: Ahmad Festok
Schnitt: Basant Hananfi
Redaktion:
Format: BluRay
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Ahmad Festok
Produktion: High Cinema Institute/Egypt
Kontakt: Ahmad Festok: ahmad.festok89@hotmail.com
Kontakt
 
Filmfest Hamburg gGmbH|Mönckebergstraße 18|D-20095 Hamburg|Tel. +49 40 399 19 00 0|Fax. +49 40 399 19 00 10|ed.grubmahtsefmlif@ofni
Social Media