Programm
05. OKT - 14. OKT 2017

All These Sleepless Nights

Polen, Großbritannien 2016 | 100 min | OmeU | Farbe | FF 2016

Michał Marczak

Michał Marczak (*1982) studierte Filmregie am California Institute of Arts in Los Angeles. Danach besuchte er ein Dokumentarfilm-Seminar an der Andrzej Wajda Master School in Warschau. Seine beiden letzten Filme Fuck for Forest (2012) und At the Edge of Russia (2010) wurden auf 130 Festivals weltweit gezeigt und gewannen über ein Dutzend Preise.

empfohlen ab 0 Jahren
Warschau auf Speed. Pumpende Elektrobeats, Alkohol, Drogen, Sex, eine endlose Party, ein Leben am Limit. Die Kunststudenten Kris und Michal, beide Mitte 20, lassen sich einen Sommer lang durch die polnische Hauptstadt treiben. Sie feiern in der WG oder in provisorischen Clubs, tanzen und trinken bis zum Umfallen, wälzen große Ideen, die so wirklich und flüchtig sind wie die nächste Romanze. Alles ist möglich und wenig bleibt, außer der Rausch und der Morgen danach. Mit fließenden, fast traumähnlichen Kamerabewegungen fängt der Film den Spirit und die Energie der Generation der Mittzwanziger in Polen ein und porträtiert Warschau als alternatives Zentrum. Beim Sundance Festival gewann All These Sleepless Nights den Regiepreis in der Kategorie World Cinema Documentary.
Regie: Michał Marczak
Drehbuch: Michał Marczak, Katarzyna Szczerba
Darsteller: Krzysztof Baginski, Michael Huszcza, Eva Lebuef
Produzent: Michał Marczak, Marta Golba, Lucas Ochoa, Julia Nottingham, Thomas Benski
Originaltitel: Wszystkie Nieprzespane Noce
Sektion: Kaleidoskop
Sprachfassung: OmeU
Originalsprache: Polnisch
Filmtyp: Hybrid
Musik:
Kamera: Michał Marczak, Maciej Twardowski
Set Designer:
Schnitt: Dorota Wardeszkiewicz
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: HanWay Films
Produktion: Studio PUK
Kontakt: Sélina Boye, The Festival Agency: sb@thefestivalagency.com
Kontakt
 
Filmfest Hamburg gGmbH|Mönckebergstraße 18|D-20095 Hamburg|Tel. +49 40 399 19 00 0|Fax. +49 40 399 19 00 10|ed.grubmahtsefmlif@ofni
Social Media