Programm
05. OKT - 14. OKT 2017

Immortal

Colombia, Spanien 2016 | 74 min | OmeU | Farbe | FF 2016

Homer Etminani

Homer Etminami arbeitet als Regisseur und Universitätsdozent in der nordkolumbianischen Stadt Barranquilla. Er realisierte Immortal gemeinsam mit seinen Filmstudenten, ohne jegliche Förderung.

empfohlen ab 0 Jahren
Puerto Colombia, ein Dorf an der Küste Kolumbiens. Cosme schaut aufs Meer hinaus, sucht den Strand ab. Als die Wellen einen Toten an Land spülen, übergibt er ihn den Behörden. Fast jeden Tag werden Leichen in Puerto Colombia angeschwemmt. Oft sind es Opfer aus dem Konflikt zwischen Kolumbiens Militär und der Guerilla, die achtlos in Flüsse geworfen werden und von dort ins Meer treiben. Auch der Onkel einer jungen Frau namens Hellens starb im Guerilla-Krieg. Getrieben von der Hoffnung, ihn finden und identifizieren zu können, reist sie nach Puerto Colombia und bittet Cosme, den Leichensucher, um Unterstützung. Immortal spielt an der Schwelle zwischen Dokumentarfilm und Fiktion und ist eine philosophische und poetische Abrechnung mit der epidemischen Gewalt in Kolumbien.
Website:
Regie: Homer Etminani
Drehbuch: Homer Etminani
Darsteller: Cosme Peñate, Hellens Rentería
Produzent: Homer Etminani, Carmen Viveros
Originaltitel: Inmortal
Sektion: Vitrina
Sprachfassung: OmeU
Originalsprache: Spanisch
Filmtyp: Dokumentarfilm
Musik:
Kamera:
Set Designer: Carmen Viveros
Schnitt: Homer Etminani
Redaktion: Carles Muñoz, Toni Martínez
Format: dcp
Printsource: FakeFilms
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: FakeFilms
Produktion: FakeFilms
Kontakt: Homer Etminani, FakeFilms: hetminani@gmail.com
Kontakt
 
Filmfest Hamburg gGmbH|Mönckebergstraße 18|D-20095 Hamburg|Tel. +49 40 399 19 00 0|Fax. +49 40 399 19 00 10|ed.grubmahtsefmlif@ofni
Social Media